Board

Flache Hierarchien statt Präsidium
PEN Berlin. Wir stehen im Wort.

Aus Erfahrung und Überzeugung wollen wir Hierarchien innerhalb des Vereins so flach wie möglich halten. Titel wie Präsident, Vizepräsident und Generalsekretär, die von ihrem Pomp und Dekorum abgesehen keinerlei intrinsische Notwendigkeit tragen, halten wir für überholt und setzen auf ein paritätisch arbeitendes Board aus gewählten Repräsentant:innen. Dieses stellt die innere und äußere Führung des Vereins dar, mit einer Doppelspitze aus Sprecher:innen als primae inter pares. Um kontinuierliche Erneuerung zu gewährleisten werden diese Ämter auf maximal drei Amtszeiten begrenzt. Das kommissarische Board wurde bei der Gründungsversammlung am 10. Juni 2022 gewählt. Das reguläre Board wird auf der ersten regulären Mitgliederversammlung gewählt werden.

Sprecher*innen:
Eva Menasse
Deniz Yücel

Dem kommissarischen Board gehören außerdem an:
Simone Buchholz
Alexandru Bulucz
Joachim Helfer
Konstantin Küspert
Ralf Nestmeyer
Ronya Othmann
Mithu M. Sanyal
Elke Schmitter
Sophie Sumburane